Neuigkeiten
28.02.2022, 12:25 Uhr
Joshua Östreich folgt auf Jennifer Gießler im JU-Kreisvorsitz
Mitgliederversammlung der Jungen Union Vogelsberg – Stärkung der Bundeswehr – Neuaufstellung der CDU-Hessen

VOGELSBERGKREIS. Nach neun Jahren gibt es beim Kreisverband der Junge Union Vogelsberg einen Führungswechsel. Auf die 28jährige Jennifer Gießler, die 2013 erstmals zur Chefin der CDU-Jugendorganisation gewählt wurde, folgt der 22jährige Diplom-Rechtspfleger Joshua Östreich aus Lauterbach-Wernges. Bei der Kreismitgliederversammlung am Sonntag in der Lauterbacher Adolf-Spieß-Halle gaben sich unter Corona-Bedingungen Mitglieder und Führungskräfte der Jungen Union sowie der Mutterpartei die Klinke in die Hand.

 

 

Dank an Jennifer Gießler (3.v.l.) und Gratulation an Joshua Östreich (3.v.r.): JU-Landeschef Sebastian Sommer, Michael Ruhl MdL, CDU-Kreistagsfraktionschef Stephan Paule, CDU-Kreischef Dr. Jens Mischak und JU-Landesgeschäftsführer Daniel Georgi (v.l.)
 Zur Verabschiedung von Jennifer Gießler kamen auch der Landesvorsitzende der Jungen Union Hessen, Sebastian Sommer (Hochtaunus), Landesgeschäftsführer Daniel Georgi sowie die Landesvorstandsmitglieder Leon Bell und Jan Saal in den Vogelsberg und würdigten ihre langjährigen Leistungen. Zum bevorstehenden Führungswechsel bei der hessischen CDU freute sich Sommer: „Endlich ist der Schritt geschafft. Volker Bouffier ist es gelungen, die Übergabe von Verantwortung in der Landespartei zu gestalten. Boris Rhein wird die vor ihm stehenden Aufgaben bis zur Landtagswahl auch mit Hilfe der Jungen Union anpacken.“ Der JU-Landeschef kündigte eine „Zukunftskonferenz Hessen 2035“ zur inhaltlichen Runderneuerung der Partei an. Die hessische Junge Union freue sich auf den Deutschlandtag des Bundesverbandes Ende Oktober in Fulda mit 1000 Delegierten und Gästen.

 

Die Rechtsreferendarin Jennifer Gießler gehört seit 2009 der Jungen Union an und ist seit 2016 Stadtverordnete in Lauterbach und Abgeordnete im Vogelsberger Kreistag, stellte CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak lobend heraus. Mischak, Landtagsabgeordneter Michael Ruhl (Herbstein) und Lauterbachs CDU-Fraktionschef Felix Wohlfahrt sind Gießlers Vorgänger in diesem Amt in den letzten zwanzig Jahren. Der beeindruckende Rechenschaftsbericht der scheidenden Vorsitzenden mit den Aktivitäten der beiden Jahre seit der letzten Präsenzversammlung zeige ihr Engagement, hob Mischak hervor.

Die Junge Union habe mit Jennifer Gießler anlässlich 30 Jahre Mauerfall in 2019 und Deutscher Wiedervereinigung in 2020 Veranstaltungen mit Zeitzeugen durchgeführt und auf Frieden, Freiheit und Demokratie hingewiesen, deren Bedeutung aktuell der Ukraine-Krieg bitter unterstreiche, sagte Mischak. Ihre Amtszeit sei auch davon geprägt gewesen, jungen Menschen mit Seminaren die Kommunalpolitik näher zu bringen. So seien nach der Kommunalwahl 2021 viele junge Leute für die CDU in die Vogelsberger Kommunalvertretungen eingezogen, erinnert Mischak, der vor genau 25 Jahren in sein erstes kommunales Mandat gewählt wurde. Jennifer Gießler habe sich um die Junge Union verdient gemacht, stellten alle Gastredner heraus.

 

Gießler selbst unterstrich, dass die Besuche der Bundesvorsitzenden der Jungen Union Deutschlands, Paul Ziemiak, beim JU-Backfest 2018 in Alsfeld-Eifa, und dem jetzigen JU-Chef Tilman Kuban beim Kreis-Sommerfest in Lauterbach-Rimlos 2019 für sie bedeutende Ereignisse waren. Die Veranstaltung der Jungen Union Hessen mit Ministerpräsident Volker Bouffier im Zuge des Landtagswahlkampfes 2018 in der Alsfelder Stadthalle diente auch der Unterstützung des JU-Spitzenkandidatenteams, zu dem der Vogelsberger Michael Ruhl gehörte, der dann auch in den Hessischen Landtag in Wiesbaden einzog. Letztlich habe aber die Feier des 50jährigen Jubiläums der Vogelsberger Jungen Union im Jahre 2017 im Lauterbacher Posthotel Johannesberg, an der auch Gründungsmitglieder wie Siegbert Ortmann teilnahmen, einen Höhepunkt ihrer Amtszeit dargestellt.

 

CDU-Landtagsabgeordneter Michael Ruhl berichtete aus der aktuellen Arbeit des Hessischen Landtags im Haushaltsausschuss. Ruhl wünschte sich wie andere Redner auch, anlässlich des russischen Einmarsches in der Ukraine, eine offene Diskussion über die Stärkung der Bundeswehr und auch darüber, ob die materielle Unterstützung mit dem gerade angekündigten 100-Milliarden-Programm für die deutschen Streitkräfte auch mit einer Wiedereinführung der Wehrpflicht verbunden werden müsse.

CDU-Kreisvorsitzender Mischak hob die personelle Weichenstellung auf Landesebene mit der Nachfolge des langjährigen Landesvorsitzenden Volker Bouffier hervor. Mit dem Vorschlag von Bouffier, den 50jährigen Boris Rhein als CDU-Landesvorsitzenden und Ministerpräsidenten zu wählen, werde die hessische CDU ihren erfolgreichen Weg der letzten Jahre weiter beschreiten.

Der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule, stellte die Mitarbeit der beiden JU-Vertreter in der Fraktion, Jennifer Gießler und Lukas Kaufmann (Wartenberg) heraus. Die Vogelsberger Union sei bei der Kommunalwahl vor einem Jahr wieder stärkste Kraft im Kreistag geworden, so dass die ergebnisorientierte Arbeit der Kreiskoalition mit den Sozialdemokraten fortgesetzt werden konnte. Die Junge Union sei die „Kraftquelle der CDU“, stellte Paule heraus.

 

Kreisvorstand

In den Kreisvorstand wurden neben dem Kreisvorsitzenden Joshua Östreich (Lauterbach) seine Stellvertreter Laura Refflinghaus (Alsfeld) und Jan-Hendrik Dörr (Kirtorf) gewählt. Schatzmeister ist Colin Greb (Antrifttal) und Schriftführer Alexander Reinsch (Alsfeld). Beisitzer sind Stefanie Spielberger (Mücke), Gesine Schönhals, Jennifer Gießler (beide Lauterbach), Niklas Lingner (Schotten), Adrian Schwing (Gemünden/Felda), Patrick Reinsch und Daniel Kölsch (beide Alsfeld).

 

 

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Wartenberg  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.13 sec.